BLOWER DOOR TEST vom Ingenieurbüro

Thermografie

 

Eine Wärmebildkamera wandelt die für das menschliche Auge unsichtbare Wärmestrahlung, das Infrarotlicht auch aus größerer Entfernung in Bildpunkte um, die durch Computer leicht verarbeitet werden können. Somit sind auch Komplettaufnahmen von einem Haus möglich.

Mit Thermografie kann so die Wärmeemission am Gebäude festgestellt und lokalisiert werden. Daher wird die Thermografie bei der Überprüfung der einwandfreien Wärmedämmung beim Gebäude eingesetzt (Bauthermografie). Damit lassen sich z.B. die Gebäudeteile ermitteln, bei denen eine Dämmung am effizientesten ist oder auch Fehler bei der Bauausführung nachweisen.

Besonders effektiv ist eine thermografische Untersuchung der Gebäudehülle in Verbindung mit einem Blower Door Test. Durch Kombination beider Messverfahren analysieren wir Wärmebrücken, fehlerhafte Dämmung und Undichtigkeiten in der Gebäudehülle schnell und zuverlässig. So bleibt keine Schwachstelle unentdeckt.

Thermografie in Verbindung mit Blower Door Test:

Raumecke: Es wurden leichte Zugerscheinungen bei Wind festgestellt.

Thermografie: Bereits vor dem Blower Door Test wurden mit der Thermografie Kamera die Wärmebrücke sichtbar.

Thermografie mit BlowerDoor: Bereits nach 15 min. Unterdruck werden die undichten Stellen exakter sichtbar.

Blowerdoor

 

Thermografie